DSE Company

DSE 330

DSE Separationsanlage

DETAILS

Die DSE 330 ist eine kompakte Separationsanlage, die speziell für die Entwässerung von Schlämmen und zur Abtrennung von mineralischen Feststoffanteilen aus Suspensionen beim Tiefbohren oder ähnlichen Anwendungen mit hohen Anteilen an Schluff konzipiert wurde. Sie ist eine aus bewährten Separationskomponenten optimal zusammengestellte Aufbereitungsanlage, die als ein in sich geschlossenes System funktioniert. In jeder Separationsstufe werden so viele Feststoffe wie
möglich abgeschieden. Die modulare Anordnung garantiert einen kontinuierlichen und schnellen Prozess und reduziert Ausfallzeiten auf ein Minimum. Die innovative Siebtechnik in Verbindung mit Hydrozyklonen bildet ein geschlossenes Recyclingkonzept, das auch die Entsorgung der
kritischen Feinanteile bis 20 μm Korngröße erreicht und gleichmäßige Spülungseigenschaften gewährleistet.

Die DSE 330 setzt sich auch einer (1) linearen Vibrationssiebmaschine zur Vorabscheidung grober Feststoffe wie Kies und Lehmklumpen, einer (1) linearen Vibrationssiebmaschine zur Abscheidung von groben Feststoffen wie Kies, Kieselsteinen und grober bis mittelkörniger Sand, vier (4) Hydro-
Vakuum-Zyklonen mit einer Größe von 12“, einer (1) linearen Vibrationssiebmaschine zur Abscheidung und Entwässerung des Unterlaufs der Hydrozyklone, welcher Feststoffe wie Feinsand und Schluff enthält, einem (1) 20-Fuß-Prozesstank mit integrierter Bedüsung sowie einer (1) integrierten WARMAN Hochleistungsspeisepumpe sowie einer (1) zentralen
Schalteinheit mit Zubehör zusammen. Ein Montageplatz für die Erweiterung der Anlage mit einer (1) KSB Etanorm TBM Zentrifugen-Speisepumpe ist bereits vorgesehen, um einen weiteren Separationsprozess mittels Zentrifugen anzuschließen.

Verstellbare Austragrutschen, eine klappbare Arbeitsbühne und steckbare Geländerteile sorgen für eine sichere Arbeitsumgebung und für optimalen Zugang zu den Anlagenteilen und machen die Anlage sofort betriebsbereit. Die Aufbauzeit wird dadurch auf ein Minimum reduziert. Die Beschickung
der Vibrationssiebmaschinen und der Zyklonen erfolgt platzsparend durch ein fest integriertes Verrohrungs- und Leitungssystem.

Alle Komponenten wie Siebmaschinen, Zyklone und Trichter sind in einem 20-Fuß-Containerrahmen installiert und die gesamte elektrische Verkabelung ist für jeden Anlagenteil einzeln steckbar.

Die Verkabelung ist fest am Tank installiert, sodass es bei der Demontage des 20-Fuß-Containerrahmens keine herunterhängenden Kabel gibt. Zum Transport kann die gesamte Anlage in zwei Teile geteilt werden: einen 20-  Fuß-Tank und ein 20-Fuß-Containerrahmen, in dem jegliches Equipment befestigt werden kann.

Die Vibrationssiebmaschinen können mit einer großen Auswahl an verschiedenen Spann- und Rahmensieben bestückt werden, die in Maschenweiten von 4 mm bis 45 μm erhältlich sind.
Der Vorteil dieser Bauweise ist, dass die einzelnen Komponenten, also sowohl der Prozesstank als auch der Containerrahmen inkl. Siebmaschinen mit bestehenden Anlagenteilen kombinierbar sind. So können bestehende Anlagenteile mit einzelnen Komponenten erweitert oder ausgetauscht werden.

Tank (inkl. Pumpe und eingeklappter Arbeitsbühne)

Länge 6058 mm
Breite 2438 mm
Breite 4600 mm (ausgeklappt )
Höhe 2438 mm

20’ Rahmen mit Siebmaschinen und Zykloneinheit

Länge 6058 mm
Breite 2438 mm
Höhe 2895 mm
Höhe 6300 mm (montiert, Arbeitsstellung)
Gesamtgewicht (ca.)

18500 kg

Technische Daten2:

Kapazität(max.)3 330 m3/h
Gesamtleistung 96 kW (ohne Winterpaket

______________________________________

1 etwa; montiert vor Ort
2 Abweichungen möglich
3 Die Leistung der DSE 330 ist abhängig von der Schlammbeschaffenheit, Feststoffgehalt, Korngrößen, Siebauswahl sowie den Bedienungskonditionen, und kann daher gegebenenfalls von den Angaben abweichen und höher als 330m³/h sein.

Vibrationssiebmaschine erster Trennschnitt DSE 400CS/PS

Anzahl installiert 2 St.
Anzahl der Decks (jeweils) 1 St.
verstellbare Deckneigung 0° bis +30°
Gesamtsiebfläche 2.4 m²
Panelsiebe pro Siebmaschine 10 St.

Vibrationssiebmaschine Zyklone DSE 35PSM

Anzahl installiert 1 St.
Anzahl der Decks (jeweils) 1 1 St.
verstellbare Deckneigung 5° bis +3°
Gesamtsiebfläche 3.2 m²
Panelsiebe pro Siebmaschine 4 St.

Vibrationsmotoren OLI 5500/15

installierte Leistung (jeweils 6 x 3.6 kW
Spannungsversorgung 400V / 50Hz / 3phase

Hydro-Vakuum-Zyklone 12” DSE 12C

Anzahl installiert 4 St.
Zyklonengröße 305 mm (12”)
Trennschnitt d50 25 μm4

Zentrifugalpumpe Speisung Zyklone Warman DMU 200/200

Anzahl installiert 1 St.
installierte Leistung 75 kW
Spannungsversorgung 400V / 50Hz / 3phase

____________________________________

4 (bei 1.1 bar + 4 x 78 m³/h) bezogen auf - Viskosität: 80 kg/m*s; Dichte Suspension: 1.47 kg/l; Dichte Trockengehalt: 2.48 t/m³

Kontakt

diff speed engineering GmbH
Gewerbestraße 11a
26553 Dornum
Deutschland
Tel: 04933-4269975
E-Mail: info@diff-speed.de